Hessisches Europanetzwerk informiert sich über die DSGVO

netz|WERK|statt in Bad Hersfeld: Was ist für Vereine und kleine Organisationen wichtig? Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mitgliedsstaaten. Auch ein gutes Vierteljahr später besteht vor allem in Vereinen und kleineren Institutionen noch vielfach Unsicherheit, welche Auswirkungen die DSGVO auf die tägliche Arbeit hat und wie sie angewendet werden muss.

Aktueller Datenschutz in Deutschland / Datenschutzgrundverordnung & Datenschutzrecht in Unternehmen / Martin Mantz GmbH in Grosswallstadt und Leipzig / Hessisches Europanetzwerk informiert sich über die DSGVO
Quelle: pixabay.com / Hessisches Europanetzwerk informiert sich über die DSGVO

Das Europanetzwerk hat aus diesem Grund bei einer netz|WERK|statt über die DSGVO informiert. Die Veranstaltungsreihe netz|WERK|statt bietet den Partnern des Europanetzwerks eine Arbeitsatmosphäre zu ausgewählten Themen.

„Daten sind der wertvollste Rohstoff in der digitalen Welt des 21 Jahrhunderts. Die DSGVO soll die Daten der Bürgerinnen und Bürger vor Missbrauch schützen. Dabei geht es in allererster Linie um die weltweiten Datensammler, die mit der Analyse und dem Verkauf von Informationen Millionen verdienen. In den kleinen Vereinen ist aber die Sorge groß, seit Inkrafttreten der DS-GVO etwas falsch zu machen. Mir ist sogar zu Ohren gekommen, dass einige Ehrenamtliche aus Sorge vor Konsequenzen schon das Handtuch geworfen haben. Wir wollen heute zur Aufklärung und zur Beruhigung beitragen und konkrete Hilfestellung geben“, sagte der hessische Europastaatssekretär Mark Weinmeister zur Eröffnung der netz|WERK|statt in der Wissens- und Erlebniswelt wortreich in Bad Hersfeld (Landkreis Hersfeld Rotenburg).

Yvonne Herzog, die beim Hessischen Datenschutzbeauftragten insbesondere Vereine zur DSGVO berät, und Dr. Alexander Seitz, Abteilungsleiter Recht und Verfassung in der Hessischen Staatskanzlei und selbst in einem Sportverein aktiv, boten danach einen Einblick in die Hintergründe der DS-GVO und beantworteten praktische Fragen. Die Teilnehmer nutzten im Anschluss die Gelegenheit zum Austausch zu diesem und weiteren Themen.
Hintergrund

Die Hessische Europaministerin Lucia Puttrich hat das Europanetzwerk in den vergangenen Jahren als Austauschplattform über europapolitische Themen in Hessen geknüpft. Das Netzwerk besteht derzeit aus mehr als 400 Vereinen, Kommunen und Institutionen mit europäischem Hintergrund.

Quelle: Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund


Impressum

Für den Inhalt der Webseite ist gemäß Angaben § 5 TMG verantwortlich:

Grundlagen zum Datenschutz / Martin Mantz GmbH

Vertreten durch: Dipl.-Ing. Jurist Martin Mantz
Grundtalring 37, 63868 Großwallstadt
Telefon: 06022-2656-0, Email: info@grundlagen-zum-datenschutz.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Aschaffenburg
Registernummer: HRB 11216

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE170304824

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Dipl.-Ing. Jurist Martin Mantz, Grundtalring 37, 63868 Großwallstadt

© 2018 Martin Mantz GmbH  |  © Videos & Bilder by pixabay.com

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG & EXTERNE LINKS
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links").

Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.