LfDI bei Pulse of Europe Mainz: “Datenschutz: EU vs. Facebook & Co. – David gegen Goliath?“

Am Sonntag, den 27. Mai 2018 von 14.00 bis 15.00 Uhr wird der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI), Prof. Dr. Dieter Kugelmann, zusammen mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen (IHK), Andreas Resch, auf dem Gutenbergplatz im Rahmen der Veranstaltung “Datenschutz:

Aktueller Datenschutz in Deutschland / Datenschutzgrundverordnung & Datenschutzrecht in Unternehmen / LfDI bei Pulse of Europe Mainz: “Datenschutz: EU vs. Facebook & Co. – David gegen Goliath?“
Quelle: pixabay.com / LfDI bei Pulse of Europe Mainz: “Datenschutz: EU vs. Facebook & Co. – David gegen Goliath?“

EU vs. Facebook & Co. – David gegen Goliath?“ diskutieren. Veranstalter ist die pro-europäische Bürgerbewegung Pulse of Europe, die sich für ein vereintes, demokratisches Europa einsetzt.

Am Sonntag, 27. Mai startet Pulse of Europe Mainz die Outdoor-Saison also mit einem hochaktuellen Thema, das alle betrifft: Datenschutz in der EU. Ab 25. Mai 2018 wird die Datenschutzgrundverordnung europaweit Wirkung entfalten. Dass es sich bei dieser Verordnung nicht um ein „Bürokratiemonster“ handelt, sondern um einen konkreten Zugewinn für das informationelle Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen und damit um ein Mehr an individueller Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, wird der LfDI im Gespräch mit dem Moderator und den Bürgerinnen und Bürgern erläutern.

 

Aber auch die Sicht der Wirtschaft soll in den Blick genommen und mit Andreas Resch über die Erfahrungen der Unternehmen in Rheinhessen mit der Umsetzung diskutiert werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Sonntag, den 27. Mai 2018 um 14 Uhr vor das Mainzer Staatstheater an den Gutenbergplatz zu kommen.

Quelle: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz


Impressum

Für den Inhalt der Webseite ist gemäß Angaben § 5 TMG verantwortlich:

Grundlagen zum Datenschutz / Martin Mantz GmbH

Vertreten durch: Dipl.-Ing. Jurist Martin Mantz
Grundtalring 37, 63868 Großwallstadt
Telefon: 06022-2656-0, Email: info@grundlagen-zum-datenschutz.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Aschaffenburg
Registernummer: HRB 11216

Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE170304824

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Dipl.-Ing. Jurist Martin Mantz, Grundtalring 37, 63868 Großwallstadt

© 2018 Martin Mantz GmbH  |  © Videos & Bilder by pixabay.com

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG & EXTERNE LINKS
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links").

Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.